Dank unseren geringen Gruppengrößen und guter Besetzung, findet unser Arbeiten in einer persönlichen und herzlichen Atmosphäre statt.

Es werden keine Unterschiede innerhalb der multikulturellen Gruppen gemacht, da jedes Kind völlig einzigartig ist. Jedes Kind weiß, dass es seinen Platz in der Gruppe hat und von Seiten der Erzieher mit Neutralität und Verständnis rechnen kann.

Der Alltag findet in den getrennten Gruppen statt.

Kinder ab 1,5 Jahren werden zunächst in der Mäusegruppe willkommen geheißen und dürfen ein Jahr vor Beginn der Vorschule oder der 1. Klasse in die Löwengruppe überwechseln, um auf das Arbeiten in einer Schulklasse vorbereitet zu werden.

Somit ist die Zeit in der Löwengruppe als „Brückenjahr“ zu verstehen, das die Inhalte des gleichnamigen Konzepts unseres Trägers „DER PARITÄTISCHE WOHLFAHRTSVERBAND Hamburg e.V.“ in die Arbeit der Löwengruppe integriert.

Näheres zu gruppeninternen Angeboten finden Sie unter „Das Angebot“.

 

Erziehungsschwerpunkte

Unsere Erziehungsschwerpunkte liegen gleichermaßen auf der körperlichen und geistigen Entwicklung Ihres Kindes. Unsere Angebote und Aktivitäten sind so abgestimmt, dass Ihr Kind in idealem Maße seine Fähigkeiten entwickeln und Fertigkeiten ausbauen kann.

Dazu gehören:

  • Bewegungserziehung, Entwicklung von Grob- und Feinmotorik

  • Gesundheitserziehung, Hygiene und Ernährung

  • Multikulturelle Erziehung

  • Sprachförderung: Reime, Lieder, Fingerspiele, etc.

  • Musikalische Früherziehung

  • Konzentrationsübungen

  • Sprachförderung

  • Förderung des Sozial- und Gruppenverhaltens

  • Wahrnehmungsförderung

 

Wir fühlen uns dazu verpflichtet, Ihnen, den Eltern oder dem/ der Erziehungsberechtigten den Entwicklungszustand Ihres Kindes in regelmäßigen Abständen zu erläutern.

Natürlich sind wir jederzeit offen für Fragen von Ihrer Seite aus.